Beeplog.de - Kostenlose Blogs Hier kostenloses Blog erstellen    Nächstes Blog   

GÜNNI GAUNER KURIER

DER STAR WAR DER LEHRER - KLASSENTREFFEN NACH 45 JAHREN IM AHRENSHOF
By guenni-gauner-news, 11.11.2012, 12:06

Das kann doch nicht wahr sein. Jetzt sind wir alle schon über 60.

Im Jahr 1967 haben wir die John F. Kennedy Schule in Bad Vilbel mit dem Realschulabschluß verlassen.

 

Nun das Wiedersehen nach 45 Jahren - wie vor 5 Jahren - im Ahrenshof in Bad Vilbel-Massenheim.

Vielen Dank an dieser Stelle an Edith und Inge, die auch dieses Klassentreffen wieder toll organisiert haben.

Schon beim Sektempfang gab es natürlich viel zu besprechen.

Und es gab ein großes Hallo. Hier begrüßen sich Conny, Siegfried und Fred.

 

Auch Inge und Heinz haben sich lange nicht gesehen,

 genau wie Herma und Günther.

                            .............................

Auch Dagi und Stefan herzen sich.

 

 

Und auch Dagi und Inge sowie Karin und Rainer strahlen um die Wette.

Aber auch Günni und Heike freuen sich über das Wiedersehen.

 

Älter sind wir zwar geworden. Jeder hat schon seine kleinen Wehwehchen aber die Fröhlichkeit und die Verbundenheit haben wir uns erhalten.

Denn das Beste kommt noch...

Was haben wir nicht alles erlebt während der gemeinsamen Schulzeit.

Besonders die von unserem Lehrer Walter Heil organisierten Klassenfahrten in die Rhön, nach Lorch, Oberstdorf und Berlin sind unvergessen.

Da gibt es immer wieder lustige Ereignisse, an die wir uns gerne erinnern.

 

Jetzt wird es aber Zeit zum Essen. Der leckere Flammkuchen als Vorspeise schmeckt köstlich.

Na dann, einen guten Appetit allerseits.

 

 

Ein Brett mit Flammkuchen geht immer noch...

 

 

Auch "Dalles" (Karl-Heinz) ist jetzt eingetroffen und läßt es sich schmecken...

 

..und auch Dieter, der später noch eine Geschichte zum Schmunzeln über Klassentreffen vortrug.

 

Dann ist es endlich soweit. Unser verehrter Schullehrer Walter Heil ist mit Gattin eingetroffen und ergreift sofort das Wort an "seine Klasse".

Der inzwischen 87 Jahre alte Pädagoge ist immer noch "fit wie ein Turnschuh". Er gibt weiterhin Schwimmunterricht für Kinder, führt Stadtführungen durch, kümmert sich um die Heimatmuseen etc, etc...

Anfang Dezember steht ein besonderer Tag im Hause Heil bevor. Walter kann mit seiner Frau (hier im Bild), die sich ebenfalls bester Gesundheit erfreut, das Fest der Diamantenen Hochzeit feiern.

 

 

Doch heute ist noch einmal Schulunterricht mit Museumsbesuch angesagt. Da läßt unser Walter nicht locker.

So begeben wir uns in das Massenheimer Heimatmuseum, das von Walter Heil im alten Schulgebäude eingerichtet wurde.

 

 

Es ist wirklich interessant einen Einblick in die Geschichte von Massenheim und seiner Handwerker zu gewinnen.

Hier ist Walter Heil in seinem Element. Er sagt, "ich würde immer wieder Lehrer werden". 

Edith im angeregten Gespräch mit Frau Heil.

Anschließend gibt es noch ein gemütliches Beisammensein im gemütlichen Hof des Ahrenshofs.

 

Und dann haben wir uns versprochen:

In 3 Jahren - also 2015 - wird das nächste Klassentreffen sein.

Wahrscheinlich wieder hier im Ahrenshof.

Auf ein gesundes Wiedersehen

[Kommentare (1) | Permalink]


Kommentar zu diesem Eintrag erstellen:

Name:
(Gast)

Möchtest du als Registrierter schreiben, dann kannst du dich hier einloggen oder neu registrieren!

Bitte übertrage die folgende Zahl in das Feld:


Text:

 



Blog powered by Beeplog.de

Die auf Weblogs sichtbaren Daten und Inhalte stammen von
Privatpersonen. Beepworld ist hierfür nicht verantwortlich.

Navigation
 · Startseite
Login / Verwaltung
 · Anmelden!
Kalender
« Dezember, 2017 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Kategorien
Links
RSS Feed
letzte Einträge
letzte Kommentare