Beeplog.de - Kostenlose Blogs Hier kostenloses Blog erstellen    Nächstes Blog   

GÜNNI GAUNER KURIER

GÜNNI GAUNER AUF DEN SPUREN VON GOETHE UND SCHILLER --- FRÜHLINGSIMPRESSIONEN AUS WEIMAR UND ERFURT
By guenni-gauner-news, 10.05.2012, 09:33

In der Klassiker-Stadt Weimar begegnet der Besucher den Dichterfürsten Goethe und Schiller auf Schritt und Tritt.

Gegenüber dem Bahnhof befindet sich das Hotel Kaiserin Augusta. Ein tradionsreiches Haus, in dem sich auch Goethe wohl gefühlt hätte.

 Von hier aus kann man wunderbar die Stadt erkunden.

 

Denkmal von Goethe und Schiller vor dem Nationaltheater

 

Im Wittumspalais wohnte Herzogin Anna Amalia und komponierte, musizierte und zeichnete hier. Sie lud regelmäßig Adlige, Künstler und Gelehrte zur "Tafelrunde" ein. Auch Schiller und Goethe waren hier gern gesehene Gäste.

 

Dieses Museum ist der Bauhauskunst gewidmet, die von Walter Gropius in Weimar entwickelt wurde.

 

Hier bittet uns der Dichterfürst zum Besuch des "Weimar-Hauses".

 

SCHILLERHAUS

Und nach wenigen Schritten errreicht man schon das Wohnhaus von Friedrich von Schiller.

Und Schiller brauchte eigentlich keine Kutsche zu nehmen um zu seinem Freund Goethe zu kommen 

GOETHEHAUS

Das Goethehaus befindet sich nicht weit entfernt am Frauenplan.

 

Und zu einem Schoppen im "Weißen Schwan" hat Goethe sicher auch nie nein gesagt.

 

 

Ein weiteres Prunkstück ist der Marktplatz mit vielen historischen Gebäuden.

Neben dem Rathaus ist das Cranach-Haus weltbekannt.

 

Hier die Haustür mit der Inschrift

Auch der "Elephant" und der "Schwarze Bär" haben schon viele prominente Gäste beherbergt.

Der Belvederebus macht Stadtrundfahrten und fährt zum gleichnamigen Schloß, das außerhalb der Stadt liegt.

 

Das Puschkin-Denkmal begrüßt die Besucher an der weltweit bekannten "Herzogin -Anna-Amalia-Bibliothek.

Gegenüber steht der Gingko-Baum-Weimar, der auch schon aus der Zeit von Goethe stammt.

Durch den Park an der Ilm kann man dann auch noch zum Gartenhaus von Goethe gelangen.

 

Das machen wir dann beim nächsten Besuch.

 

Ein Spaziergang an der Ilm bis zum Schloß soll für heute genügen.

 

Als nächste Station stand dann die Landeshauptstadt Erfurt auf dem Programm.

 

 

 

Auf Wiedersehen in Erfurt.

 

 

[Kommentare (0) | Permalink]


Kommentar zu diesem Eintrag erstellen:

Name:
(Gast)

Möchtest du als Registrierter schreiben, dann kannst du dich hier einloggen oder neu registrieren!

Bitte übertrage die folgende Zahl in das Feld:


Text:

 



Blog powered by Beeplog.de

Die auf Weblogs sichtbaren Daten und Inhalte stammen von
Privatpersonen. Beepworld ist hierfür nicht verantwortlich.

Navigation
 · Startseite
Login / Verwaltung
 · Anmelden!
Kalender
« Dezember, 2017 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Kategorien
Links
RSS Feed
letzte Einträge
letzte Kommentare